Schwarz Gelb Dalheim - Brenner von Bosenholz


Spielinfos   
Datum:20.09.2009Schiedsrichter:Nicht vor Ort.
Anstoß:17:30 UhrZuschauer:19
Spielort:Ahorn-Sportpark 
 
Ergebnis:4:4 (3:3)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
SGD:, , , , , , ,
BvB:, , , , , , , ,
 
» Torschützen
SGD:, , ,
BvB:, , ,

Spielberichte
» Schwarz Gelb Dalheim:
Nun war es soweit. An einem schönen Fußballtag fand die Begegnung zwischen Schwarz Gelb Dalheim und den Brennern von Bosenholz statt. Im Ahorn-Sportpark sollte also ein erneutes Aufeinandertreffen der Teams stattfinden. Spannung lag in der Luft, vor allem für die Brenner. Ihr Tagesziel war Rang 4 der Hochstift Liga in Angriff zu nehmen und dies gelang nur durch einen Sieg. Diese waren durch den letzten Sieg gegen die Forenkicker voller Selbstbewusstsein. Für die SGD stand fest, ihre Defensive zu verstärken und unnütze Gegentore zu vermeiden, so spielte man in einem defensiv aufgestellten 2-1-1 System. Man wollte sich nicht mehr so "abschießen" lassen wie bei den letzten Spielen. Leider musste die Partie ohne Schiedsrichter ausgetragen werden, verlief trotzdem ruhig und fair.

So begann es. Direkt nach dem Anstoß kam Tristan glücklich an den Ball und stand vor dem Tor der Brenner. So fiel schon innerhalb der ersten 10 Sekunden das erste Tor der Partie. Doch so sollte es nicht bleiben . Die Brenner schienen etwas geschockt nach dem schnellen Rückstand und dazu kamen sie nicht durch die Dalheimer Abwehr durch und versuchten ihr Glück mit Gewaltschüssen. Und so geschah es, dass Sven (Gazelle) direkt nach seiner Einwechslung sein erstes Liga Tor für die SGD machte. Er rannte nach vorne und wurde gleich von seinen Mitspieler Alex durch einen Querpass in Szene gesetzt, da ihn die Brenner nicht beachteten. Besser als Toni und Robben zusammen verwandelte er das Ding nur schwer haltbar aus 6-8 Metern ins Eck. Doch so sollte es leider aus Sicht der Dalheimer nicht bleiben. Durch schöne Kombinationen und preziese Schüsse gelang es den Brennern den Ausgleich zu erziehlen. Durch ein Tor von Thomas gelang den Tabellenletzten die erneute Führung. Beinahe schoss Alex den Ball von der Mittellinie erneut rein, streifte jedoch nur die Latte. Nun war eine Zeit lang der BvB am Drücker, konnten die Kugel jedoch nicht an den erneut Herausragenden Torhüter Tobias der SGD vorbeischieben. Er verteidigte die Führung so gut es ging , jedoch das Torwarttor der Brenner war eine gelungene Einzelaktion. Der Keeper der Brenner stürmte mit Ball aus seinen Kasten und versenkte den Ball präzise in des Gegners Tor. So ging es mit dem 3-3 in die Halbzeit.

Die zweiten 30 Minuten begannen mit starken Druck der Brenner, jedoch kamen sie erneut nicht an den Keeper der SGD vorbei. Dann , nach ein paar Minuten und vergebenen Chancen der Brenner glich sich das Spiel wieder aus und auf beiden Seiten kamen gute Tormöglichkeiten zustande. Dann passierte der einzige Fehler, der sich gerächt hat , dem Torhüter der Dalheimer . Ein Schuss von rechts außen, leider trat er neben dem Ball her und die Brenner gingen mit 3-4 in Führung. Dann kam von den Dalheimern nur noch wenig , da die Kondition allen zu schaffen machte. So wurden die Brenner offensiver und kamen immer wieder vors Tor, jedoch nicht an der "Mauer" vorbei. Und so passierte es, dass knapp 10 Minuten vor Schluss nach einem nicht gelungen Angriff der Brenner Toby schnell einen langen Ball zu Tristan warf, der mit Strafraumbeherrschung und einer Menge Glück sich durch mehrere Verteidiger der Brenner durchfummeln konnte und allein vorm Tor zum Ausgleich abzog. Nun wurden die Brenner nervös und auch den Dalheimern gelangen zum Schluss noch einige Torchancen. Doch nichts passierte mehr am Ergebnis und so endete eine gute und ausgeglichene Partie verdient mit 4-4.

Wir bedanken und rechtherzlich bei den Brennern für ein faire und gutes Spiel.
 
» Brenner von Bosenholz:
-

Termine

28.09. PBT - LSLInfo
28.09. RBP - SCFInfo
29.09. WRP - FCNInfo
12.10. FCN - PBTInfo
12.10. RBP - WRPInfo

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren