Forenkicker - FC Teutonia


Spielinfos   
Datum:27.09.2009Schiedsrichter:TSV Lattenschuss
Anstoß:17:30 UhrZuschauer:8
Spielort:Ahorn-Sportpark 
 
Ergebnis:12:4 (8:3)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
FK:, , , , , , , , , , ,
FCT:, , , , , , , , ,
 
» Torschützen
FK:, , , , , , , ,
FCT:, , , ,

Spielberichte
» Forenkicker:
Deutlicher Sieg gegen die Teutonen
Am 27. September war der FC Teutonia zu Gast im Ahorn-Sportpark. Bei schönstem Fußballwetter fing das Spiel etwas verspätet an, da die ursprünglich angesetzten Schiedsrichter nicht erschienen sind. Dafür sprangen lobenswerterweise kurzfristig zwei Pflaumenbaum-Spieler ein, die eigentlich nur als Zuschauer vor Ort waren.

Das Spiel begann auf beiden Seiten abwartend. Die Gäste, normalerweise eine Großfeld-Mannschaft, musste sich zuerst an den kleinen Platz gewöhnen. Doch nach etwa fünf Minuten nahm das Spiel an Fahrt auf. Philip setzte sich auf der linken Außenbahn durch und lupfte den Ball zur Überraschung aller auch noch über den herauseilenden Gästetorwart zum 1:0 ins Tor. Die Antwort der Teutonen ließ nicht lange auf sich warten. Im unmittelbaren Gegenzug fiel der Ausgleich. Es dauerte nicht lange, bis Simon uns nach einer feinen Einzelaktion aber wieder in Führung bringen konnte. Die Gäste wirkten nun etwas unkonzentiert in der Abwehr. Tommy störte früh den Spielaufbau, so dass die Teutonen-Abwehr zwei Mal einen Fehlpass vor dem eigenen Tor spielte. Nutznießer waren Kevin (3:1) und Alex S. (4:2). Der zwischenzeitliche Gästetreffer zum 3:2 fiel nach einem Missverständnis zwischen Torwart und Abwehr. Nach 20 Minuten konnte Dennis K. nach einem Dribbling auf 5:2 erhöhen. Unser nächster Treffer fiel wiederum nach einem unnötigen Fehlpass. So war Philip auf und davon und konnte unter großem Jubel seiner Mitspieler sein zweites Tor des Tages erzielen (6:2). Niklas konnte die Führung weiter ausbauen: Erst traf er nur den Pfosten, doch reagierte er dann am schnellsten, um den Abpraller ins Tor zu schieben (7:2). Ein kurioses Tor erzielte Dennis B., als er nach einer Ecke von Niklas den Ball mit der Brust im gegnerischen Tor unterbrachte (8:2). Unmittelbar vor dem Halbzeitpiff kam auch der FC Teutonia noch mal zu einem Treffer, so dass es mit 8:3 in die Pause ging.

Die nicht ganz so ereignisreiche zweite Hälfte wurde mit dem 9:3 durch Simon eröffnet (15. Saisontreffer). Auch die Teutonen kamen gut aus der Pause und erzielten nur wenig später das 9:4. Kevin ließ aber keine Zweifel aufkommen, als er mit seinem zweiten Treffer des Tages nach uneigennütziger Vorarbeit durch Jan A. das 10:4 markierte. Die letzten beiden Tore des Spiels erzielte Jan A. Beide Male tauchte er von Dennis K. freigespielt vor dem gegnerischen Tor auf und vollendete jeweils souverän. So endete ein schönes Spiel mit 12:4. Der hohe Sieg hätte jedoch auch weniger deutlich ausfallen können, wenn die Teutonen ihre Chancen besser genutzt hätten.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Gästen und den Schiedsrichtern für ein faires, gutgeführtes Spiel.
 
» FC Teutonia:
-

Termine

22.06. EPK - WRPInfo
22.06. RBP - PBTInfo
23.06. FCN - SCFInfo
23.06. LSL - ZENInfo
06.07. SCF - WRPInfo

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren