Brenner von Bosenholz - Forenkicker


Spielinfos   
Datum:06.09.2009Schiedsrichter:Tudorfer Sambasohlen
Anstoß:17:30 UhrZuschauer:15
Spielort:Brenner Arena 
 
Ergebnis:7:6 (4:4)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
BvB:, , , , , , , , , , ,
FK:, , , , , , , , ,
 
» Torschützen
BvB:, , , , ,
FK:, , , ,

Spielberichte
» Brenner von Bosenholz:
-
 
» Forenkicker:
Stolperstein Brenner Arena
Am 06. September machten wir uns auf den Weg nach Bosenholz, um dort das Auswärtsspiel bei den Brennern zu bestreiten. Der Großteil kannte den Platz bereits aus dem Vorjahr. Diejenigen, die ihn bisher nur vom Hörensagen kannten, mussten feststellen, dass die Geschichten über den Platz wirklich wahr sind.

In der Anfangsphase mussten wir uns dann auch erst mal zurechtfinden. Zwar erspielten wir uns ein optisches Übergewicht, doch die Brenner waren mit ihren Vorstößen stets gefährlich. Simon schien sich am schnellsten auf den Platz eingestellt zu haben, denn nach fünf Minuten ließ er seinen Gegenspieler aussteigen und traf aus der Distanz zum 1:0. Fünf Minuten später traf er erneut, dieses Mal nach schönem Zuspiel von Micha. Dieses Tor war das 100. Forenkicker-Tor in der laufenden Saison. In der Folge kamen immer mehr Nicklichkeiten ins Spiel, auch der Schiedsrichter wurde mehrere Male wüst beschimpft (nicht von uns). Unserem Spiel half das nicht. Nach einem Abwehrfehler kamen die Brenner zum Anschlusstreffer. Kurze Zeit später konnten wir den Ball nicht entscheidend klären, so dass die Gastgeber ausgleichen konnten. Unmittelbar danach konnten wir allerdings wieder mit 3:2 in Führung gehen, als Jan A. von einem Missverständnis in der Brenner-Hintermannschaft profitierte und sein erstes Saisontor erzielen konnte. Nur zwei Minuten später hatte Andre Glück, dass er einer üblen Grätsche ausweichen konnte und mit einem schönen Schuss zum 4:2 traf. In den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit machten wir uns aber wieder selbst das Leben schwer. Aus eigenen Fehlern resultierten zwei weitere Treffer für die Brenner, so dass es mit 4:4 in die Pause ging.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden die Brenner stärker und kamen zu guten Torchancen. Micha konnte sich jedoch mehrfach auszeichnen und war er einmal geschlagen, rettete das Holz. Aber auch wir kamen zu weiteren Tormöglichkeiten. Eine davon konnte Andre nach etwa zehn gespielten Minuten nutzen, als er wiederum mit einem schönen Distanzschuss einnetzen konnte und so eine ereignisreiche Schlussphase einläutete. Eine Viertelstunde vor Schluss konnten die Brenner nach einer Ecke wieder ausgleichen. Es dauerte nicht lange, bis wir wieder in Führung gehen konnten. Dennis K. konnte sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzen und der Ball kullerte zum 6:5 ins kurze Eck. Quasi im Gegenzug fiel der erneute Ausgleich. Ein Distanzschuss der Brenner sprang kurz vor Micha unglücklich auf einen Huckel, so dass er den Ball nicht richtig parieren konnte und der Ball zum 6:6 ins Tor hoppelte. Ausgleich durch den Platz. Kurz vor Schlusspfiff konnten die Brenner dann den entscheidenen Treffer zum Sieg erzielen.

Einen unschönen Beigeschmack erhielt die Partie durch die zahlreichen Kommentare der Brenner-Fans und auch einiger Spieler. So blieb die einzige gute Nachricht des Tages, dass sich niemand die Knochen gebrochen und ernsthaft verletzt hat.

Termine

28.09. PBT - LSLInfo
28.09. RBP - SCFInfo
29.09. WRP - FCNInfo
12.10. FCN - PBTInfo
12.10. RBP - WRPInfo

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren