Brenner von Bosenholz - FC Teutonia


Spielinfos   
Datum:05.07.2009Schiedsrichter:Klausheider SC
Anstoß:17:30 UhrZuschauer:22
Spielort:Brenner Arena 
 
Ergebnis:3:2 (2:1)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
BvB:, , , , , , , , , ,
FCT:, , , , , , ,
 
» Torschützen
BvB:, ,
FCT:, ,

Spielberichte
» Brenner von Bosenholz:
-
 
» FC Teutonia:
Teutonen unterliegen in Bosenholz
In der ungewöhnlichen und ausverkauften Brenner Arena verloren die Teutonen knapp mit 3:2. Die erste große Möglichkeit des Spiels hatten die Hausherren. Auf der rechten Seite startete einer der Bosenholzer Verteidiger durch und zog auf Höhe der Strafraumgrenze ab. Der Torwart der Teutonen konnte den Ball nur in die Mitte blocken, wo der freistehende Stürmer der Bosenholzer es nicht schaffte, den Ball über die Linie zu bringen. Die nächste gute Szene hatten die Teutonen. Clemens dribbelte sich durch die gesamte Abwehr und schloss zum 1:0 für die Gäste aus Paderborn ab. In der Folgezeit geschah bis auf ein paar Fernschüsse, die allesamt am Tor vorbeigingen, nichts mehr. Kurz vor der Halbzeitpause wurde es noch einmal hektisch. Ein Abwehrfehler der Teutonen führte dazu, dass ein Spieler der Bosenholzer frei aufs Tor stürmen konnte. Der Stürmer ließ sich diese Gelegenheit nicht mehr nehmen und erzielte das 1:1. Keine zwei Minuten später war es wieder derselbe Akteur, der mit einem schönen Fernschuss das 2:1 für die Heimmannschaft schoss. Nun stand die Brenner Arena Kopf. Bis zur Halbzeit geschah nun nichts mehr.

In den Anfangsminuten der 2. Halbzeit war der FC Teutonia die überlegende Mannschaft, konnte daraus aber keinen Profit schlagen. Mehrere Fernschüsse landeten neben dem Tor und wenn der Ball aufs Tor kam stand immer wieder ein Torwart im Weg. Die größte Chance in den Anfangsminuten der 2. Halbzeit verbuchte der FC Teutonia. Ein Fernschuss ging am Torwart vorbei doch auf der Linie konnte einer der Verteidiger klären. Mitte der 2. Halbzeit ging dann beim Torwart des FC Teutonia alles schief, was schief gehen kann. Statt den Ball sicher zu fangen wollte der Torwart den Ball schnell nach vorne spielen. Der Ball landete aber genau in den Füßen eines Bosenholzers, der keine Probleme hatte, den Ball über die Linie zu schießen. Der FC Teutonia kam noch mal durch einen Abstauber von Achim auf 3:2 heran.

Trotz der Niederlage war es ein Erlebnis, einmal in der Brenner Arena spielen zu dürfen. Danke noch einmal an die Gastgeber, die uns in der Halbzeit mit Wasser versorgten.

Termine

22.06. EPK - WRPInfo
22.06. RBP - PBTInfo
23.06. FCN - SCFInfo
23.06. LSL - ZENInfo
06.07. SCF - WRPInfo

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren