Forenkicker - Schwarz Gelb Dalheim


Spielinfos   
Datum:07.06.2009Schiedsrichter:FC Teutonia
Anstoß:17:30 UhrZuschauer:16
Spielort:Ahorn-Sportpark 
 
Ergebnis:10:6 (5:4)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
FK:, , , , , , , , ,
SGD:, , , , , , , , ,
 
» Torschützen
FK:, , , , ,
SGD:, , , ,

Spielberichte
» Forenkicker:
Forenkicker sind Sommermeister
Sonntag, der 07. Juni 2009. Bei bewölktem Himmel sollte das letzte Spiel der Hinrunde auf dem heimischen Platz der Forenkicker ausgetragen werden. Für die Gäste aus Dalheim war es das erste Spiel bei den Forenkickern. Auf dem Papier eine eindeutige Partie, aber es kommt doch oft anders, als man denkt! 16 Zuschauer, davon 11 "Brüllaffen", fanden sich außerhalb des Platzes zusammen, um sich das Spiel anzusehen. Um 17.30 Uhr war es dann soweit: Anstoß.

Bereits nach 10 Sekunden erzielte Niklas das sehr frühe Tor zum 1:0 für die Forenkicker. Mit dieser Sicherheit im Rücken wurden die Forenkicker lässiger und spielten unkonzentrierter. Die Folge daraus war eine schwimmende Abwehr und der Ausgleich in der 4. Minute. Dalheim nutzte weiterhin die Unkonzentriertheit der Forenkicker aus und erzielte jeweils im Zwei-Minuten-Takt das 1:2 und 1:3. Was war los mit dem Tabellenführer? Zu allem Überfluss öffnete sich auch noch der Schuh des FK-Keepers Micha. Luz erkannte Michas Notlage und eilte ihm zur Hilfe. Einige energische Appelle durch die beiden Forenkicker-Kapitäne später, riss die Mannschaft sich zusammen. Nach einem schön herausgespieltem Konter erzielte Niklas den Anschlusstreffer zum 3:2. Paule war es, der kurz darauf einen starken Kopfball an den Pfosten des Dalheimer Tores setzte. Die Forenkicker waren wieder im Spiel. In der 12. Minute schob erneut Niklas zum 3:3-Ausgleich ein. Jubel bei den Forenkickern. Kurz darauf war es Alex S., der mit einem starken Schuss den Dalheimer Torwart forderte. Die Forenkicker fanden nun endgültig zurück zu ihrer Form und selbst die Abwehr war wieder wach und konzentriert bei der Sache. Michael R. konnte so z.B. durch eine wunderbar faire Grätsche einen Dalheimer Angriff abwehren, der womöglich zu einem weiteren Tor der Gegner geführt hätte. Dalheim gab jedoch längst nicht auf und kämpfte weiter, wodurch sie wieder für einen kurzen Zeitraum die drückendere Mannschaft war. Der nun wach gerüttelten Abwehr und der guten Leistung des FK-Keepers ist es zu verdanken, dass die Dalheimer nicht erneut in Führung gingen. Hier ist inbesonders eine überragende Parade Michas zu erwähnen. Ab der 23. Minute spielten die Forenkicker wieder besser. Ein starker Doppelpass zwischen Dennis und Toni hebelte die gesamte Abwehr aus, führte aber nicht zum Führungstreffer. Kurz darauf war es wieder Toni, der nur den Pfosten traf. Mit einem Doppelschlag in der 29. und 30. Minute durch Niklas und Paule, konnte die 5:3-Führung erzielt werden. Mit dem Kopf schon in der Halbzeitkabine kassierten die Forenkicker dann doch noch den Anschlusstreffer zum 5:4 in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit. Bis hier hin eine recht spannende Partie ohne klaren Favoriten.

In der Halbzeit zog dann ein kleiner Schauer über den Platz hinweg. Ein gutes Omen für die Forenkicker, die bei Regen in der Regel besser spielen! Nach kurzer Besprechung wurde die 2. Halbzeit angepfiffen. Wieder war es Niklas in seiner momentanen Topform, der das erste Tor der Halbzeit erzielte. 6:4. Kurz darauf, der Ball wieder im 16er der Dalheimer, drosch Toni den Ball zum 7:4 hinter die Linie. Noch in derselben Minute das Gegentor zum 7:5. Die nachfolgenden 10 Minuten lief der Ball von Strafraum zu Strafraum. Chancen ergaben sich viele für die Forenkicker, wurden jedoch nicht genutzt. Die Dalheimer machten es besser und erzielten den Anschlusstreffer in der 47. Minute. War der Tabellenführer doch zu knacken? Dalheim hoffte auf den Ausgleich. Doch den Forenkickern war klar, heute eine Niederlage und Platz 1 zum Ende der Hinrunde ist gefährdet. Also strengte sich die gesamte Mannschaft noch einmal zum Endspurt an. Einen derben Rückschlag gab es dann aber doch in der 55. Minute, als sich das Abwehrbollwerk Michael R. verletzte und ausgewechselt werden musste. Dennoch wurde alles in die Waagschale geworfen und die Heimmannschaft versuchte noch einmal, richtig Druck zu machen. Dabei stellten die Forenkicker ihr Können unter Beweis und erzielten in der 56. Minute das 8:6, in der 57. Minute das 9:6 und in der 59. Minute den Endstand zum 10:6 (Torschützen: Dennis B., Niklas, Alex S.). Na bitte, geht doch!

Am Ende verteidigen die Forenkicker also ihre Tabellenführung und gehen mit einem Polster auf Platz 2 in die Rückrunde. Die Forenkicker bedanken sich bei SG Dalheim für eine faire Partie mit nur sehr wenigen, kaum nennenswerten, Fouls.
 
» Schwarz Gelb Dalheim:
-

Termine

22.06. EPK - WRPInfo
22.06. RBP - PBTInfo
23.06. FCN - SCFInfo
23.06. LSL - ZENInfo
06.07. SCF - WRPInfo

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren