FC Teutonia - Brenner von Bosenholz


Spielinfos   
Datum:20.01.2009Schiedsrichter:Tudorfer Sambasohlen
Anstoß:20:00 UhrZuschauer:15
Spielort:Waldstadion 
 
Ergebnis:2:0 (1:0)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
FCT:, , , , , , , , , , , ,
BvB:, , , , , , , , ,
 
» Torschützen
FCT:, ,
BvB:-

Spielberichte
» FC Teutonia:
Der FC Teutonia ist mit einem fulminanten Auftaktsieg in die Saison gestartet. Vor heimischem Publikum (15) gelang dem Liganeuling rund um Kapitän Jan J. ein 2:0 gegen den BVB. Die Tore schossen Clemens mit seinem rechten Hammer und Edeljoker Michael K. Gespielt wurde mit 6+1 Spielern über eine Spielzeit von 2 mal 30 Minuten.

Bei eisigen Temperaturen fing das Spiel kontrolliert an, beide Mannschaften tasteten sich ab, wobei keine Mannschaft sich traute, Offensivsituationen zu setzen. Im weiteren Spielverlauf setzte sich der FC aber nach und nach durch und gewann die Oberhand. Nachdem Spielmacher Thomas nach einem Foul verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, schaltete der FC noch mal einen Gang hoch und setzte alles daran, ein schnelles erstes Tor zu machen. Dies wurde auch belohnt und nach dem Tor war die Marschroute gesetzt: Es ging nur noch auf ein Tor zu. Eine hochkarätige Chance gab es allerdings für den BVB, aber Torwart Dennis the Menace fischte das runde Leder sicher aus der Luft. Das 2:0 war nur eine Frage der Zeit, und so fiel es auch verdient. Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen müssen, wären hochkarätige Chancen von Gregor besser genutzt worden. In Zuge von Kontern in den Schlussminuten kam der BVB noch einmal zu kleinen Chancen, die allerdings von Abwehrbollwerk Tobias H. sicher vereitelt wurden. So hieß der verdiente Sieger am Ende FC Teutonia. In zwei Wochen geht es schon gegen den nächsten Gegner, dann wird sich zeigen, ob der FC auf Dauer ganz oben mitspielen kann.
 
» Brenner von Bosenholz:
An einem kalten Januarabend (20.01.2009) trafen die Brenner von Bosenholz zum Saisonauftakt auf den FC Teutonia. Vor dem Spiel einigten sich beide Mannschaften, mit sechs Feldspielern plus Torhüter zu spielen. Um 19:50 Uhr ertönte für beide Mannschaften der Anpfiff zur Saison 2009.

In den ersten Minuten des Spiels waren beide Mannschaften darauf bedacht, keine Fehler zu machen. Als der Torhütter von Teutonia den Torschuss von Patrick auf der Linie klärte, nahm das Spiel langsam Fahrt auf. Die Brenner versuchten nun, das Spiel in ihre Hände zunehmen, doch sie spielten zu hektisch und stellenweise zu eigensinnig. Nach den ersten Wechseln kamen bei den Brennern auch noch Fehlpässe auf dem rutschigen Boden hinzu. Zu diesem Zeitpunkt fand Teutonia besser ins Spiel und kurze Zeit später schossen sie, in der 22. Minute, das Führungstor. Ab diesem Zeitpunkt übernahm Teutonia die Kontrolle über das Spiel. Mit dem 0:1 für Teutonia ging es in die Halbzeit.

Zur zweiten Halbzeit kamen die Brenner stürmisch zurück auf den Platz - zu stürmisch. Da die Brenner zu weit vorgerückt waren und einen unnötigen Fehlpass vorm gegnerischen Tor verursachten, konnte Teutonia den vorentscheidenden Konter zum 0:2 setzen. Die Brenner versuchten danach noch etwas zu bewegen, doch mehr als ein paar Ecken und schlechte Torschüsse sprangen für sie nicht mehr raus. Dank Peter und Patrick konnten wir froh sein, dass wir nicht noch mehr Gegentore bekommen haben, da sie oft schon die Angriffe des Gegners früh unterbunden haben. Das Spiel endete um 21:02 Uhr mit dem verdienten 0:2 für Teutonia.

Aber es kommt ja noch zum Rückspiel.

Termine

22.06. EPK - WRPInfo
22.06. RBP - PBTInfo
23.06. FCN - SCFInfo
23.06. LSL - ZENInfo
06.07. SCF - WRPInfo

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren