FC Nankatsu - Klausheider SC


Spielinfos   
Datum:09.11.2013Schiedsrichter:Nicht vor Ort.
Anstoß:17:30 UhrZuschauer:10
Spielort:Waldstadion 
 
Ergebnis:2:4 (2:0)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
FCN:Alexander, , , Jahn-Henry, Kevin, , , Moritz, ,
KSC:, , , , , , , , , , , , , , , ,
 
» Torschützen
FCN:Jahn-Henry, Moritz
KSC:, , ,

Spielberichte
» FC Nankatsu:
-
 
» Klausheider SC:
Ein Spitzenspiel voller Spannung!
Das Topspiel ist vorbei und der Klausheider SC konnte sich verdient mit 4:2 durchsetzen! Der amtierende Meister verliert sein zweites Spiel in Folge und verabschiedet sich somit aus dem Meisterschaftsrennen.

Für den FC Nankatsu begann das Spiel direkt mit einem Schock, denn nach nicht einmal zwei gespielten Minuten musste der erste Anime-Kicker verletzt vom Plaz und konnte nicht mehr am weiteren Spielgeschehen teilnehmen. Der KSC hingegen startete direkt druckvoll und spielte sich zu Beginn der Partie in der Hälfte vom FC Nankatsu fest. Dabei konnten immer wieder kleinere Chancen herausgespielt werden, aber richtig zwingend waren die Aktionen nicht. Aber der Rekordmeister verpasste es eine der zahlreichen Tormöglichkeiten für sich zu nutzen. Und wie es im Fußball nunmal so ist, kam es knüppeldick für den KSC, denn wer seine Dinger vorne nicht macht, bekommt sie hinten rein. Die technisch starken Nankatsu-Spieler schafften es mit ihren wenigen Kontern immer wieder brandgefährliche Situationen zu kreeieren. Kurz vor der Halbzeit war es dann so weit und unser Keeper wurde durch einen Distanzschuss getunnelt und musste den Ball aus dem eigenen Netz holen. Somit ging der KSC mit einem unglücklichen 0:1 in die Pause.

Kurz nach dem Seitenwechsel schaffte es der FC Nankatsu sogar mit 0:2 in Führung zu gehen. Beim KSC hatte man das Gefühl, dass heute einfach kein Ball ins Tor gehen will. Pfosten- und Lattentreffer und vergebene Großchancen bestimmten das Spiel der Hövelhofer. Erst durch einen Strafstoß konnte der Bann gebrochen werden. Matze wurde im Strafraum gefoult und der anschließende 9m durch Richi verwandelt. Der gefallene Anschluss beflügelte den Rekordmeister und es ging nun Schlag auf Schlag. Erst verwandelten Richi und Robs einen perfekt ausgespielten, schnellen Konter zum verdienten 2:2. Dann schlug die große Stunde von Jan T. Erst verwandelte er einen Distanzschuss per Innenpfosten zur 3:2 Führung, um dann wenig später den 4:2 Endstand von Richi vorzubereiten.

In der zweiten Halbzeit merkte man deutlich, dass die Kräfte beim FC Nankatsu immer mehr nachließen. Durch Verletzungen und die damit verbundenen wenig Wechselmöglichkeiten, wurden die Beine immer schwerer. Die mannstark angereisten KSCer, konnten die Verletzungen vom Brüderpaar Timo und Janis besser kompensieren und nutzen ihre zahlenmäßige Überlegenheit, um das Spiel schlussendlich für sich zu entscheiden.

Damit kommt es am letzten Spieltag zum großen Showdown und dem Finale um die Meisterschaft: Klausheider SC gegen Almekicker!

Termine

28.09. PBT - LSLInfo
28.09. RBP - SCFInfo
29.09. WRP - FCNInfo
12.10. FCN - PBTInfo
12.10. RBP - WRPInfo

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren