FC Nankatsu - Wembley 2010


Spielinfos   
Datum:20.04.2013Schiedsrichter:Facebook Kicker
Anstoß:17:00 UhrZuschauer:10
Spielort:Waldstadion 
 
Ergebnis:6:3 (3:1)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
FCN:Alexander, , , , , Jahn-Henry, Kevin, , Moritz,
WEM:, , , , , , , , , ,
 
» Torschützen
FCN:, , Kevin, + 1 Eigentor
WEM:, , ,

Spielberichte
» FC Nankatsu:
-
 
» Wembley 2010:
Ein starkes Spiel gegen den amtierenden Meister
Am Samstag den 20. April um 17 Uhr trafen wir auf den FC Nankatsu, das Spiel fand bei Bestem Fußballwetter statt. Schon vor der Partie stand für uns fest, das wir nur über eine geordnete Defensive den Jungs von Nankatsu Einhalt gebieten konnten. Dieses setzten wir sehr diszipliniert um, das gesamte Spiel war von harten aber stets fairen Zweikämpfen gezeichnet. Teilweise brachten wir die Jungs von Nankatsu zum Verzweifeln. Das 1:0 fiel nach dem ein direkter Freistoß zunächst abgewehrt wurde und der Ball an den 16er zurückprallte, von dort konnte Nankatsu einen verdeckten Schuß ausführen, der unhaltbar zum 1:0 einschlug. Wir ließen unsere Köpfe nicht hängen und setzten weiterhin Akzente nachvorne und kamen so auch zum verdienten 1:1 durch Sebastian G. Danach wurde das Spiel immer spannender und beide Mannschaften erspielten sich Chancen, unsere Defensive zeichnete sich hier ein ums andere Mal aus und hielt den Gegner souverän vom eigenen Tor weg. So fiel das 2:1 recht überraschend, eine Flanke von Nankatsu wollte unser Spieler Simon S. am Tor vorbeiköpfen erwischte den Ball aber so unglücklich, das dieser im eigenen Tor einschlug. Durch dieses Eigentor verunsichert nutzte Nankatsu die Gunst der Stunde und legte ein sehr schön herausgespieltes 3:1 nach. So gingen es in die Pause, die Pause tat uns gut, so konnten wir nocheinmal ansprechen was zu verbessern sei und dies wurde in der zweiten Halbzeit auch sehr gut umgesetzt.
Die zweite Hälfte begann wie die zweite endete, wir kamen direkt sehr gut ins Spiel und konnten Nankatsu das ein oder andere mal in Bedrängnis bringen. Das 3:2 lag in der Luft, unser Verteidiger Ben holte sich den Ball am eigenen 16er und tankte sich bis vors gegnerische Tor durch, wo er sehenswert zum 3:2 traf. Danach drängten wir auf den Ausgleich, waren aber im Abschluss nicht entschlossen genug. Aus dem Nichts fiel das 4:2 und kurz darauf das 5:2, aber auch davon ließen wir uns nicht unterkriegen und kämpften weiter bis aufs Letzte. Was schließlich mit einem Elfer belohnt wurde, den Dirk sicher versenkte. Beim Stand von 5:3 drückten wir weiter, wurden aber kurz vor Schluß durch den Treffer zum 6:3 Endstand zurückgeworfen.
Alles in Allem eine Partie die uns sehr viel Freude gemacht hat und die gezeigt hat, dass man über Einsatz und harten Kampf auch einen Gegner wie Nankatsu zumindest ärgern kann.

Termine

28.09. PBT - LSLInfo
28.09. RBP - SCFInfo
29.09. WRP - FCNInfo
12.10. FCN - PBTInfo
12.10. RBP - WRPInfo

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren