Wembley 2010 - Almekicker 08


Spielinfos   
Datum:19.05.2012Schiedsrichter:Klausheider SC
Anstoß:17:00 UhrZuschauer:10
Spielort:Waldstadion 
 
Ergebnis:0:3 (0:1)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
WEM:, , , , , , , , , , ,
ALK:Adam, , Bobby, Detlef, Maurizio, , Paul, , Ralf, , Thomas, Werner
 
» Torschützen
WEM:-
ALK:Bobby, Detlef, ,

Spielberichte
» Wembley 2010:
Ein Bayerisches Spiel, stark gespielt und doch nicht gewonnen...
Spielbericht: Wembley 2010 – Almekicker 0:3 (0:1)


In unserem dritten Ligaspiel haben wir uns viel vorgenommen, spielerisch war dies eine unserer stärksten Partien. Die erste Halbzeit wurde durch zahlreiche vergebene Chancen von uns bestimmt, wir schafften es viele Chancen herauszuspielen, die wir letztendlich aber nicht mit Toren abschließen konnten. Das 0:1 fiel aus heiterem Himmel in der Mitte der ersten Halbzeit, danach erhöhten wir weiter den Druck und hatten das 1:1 mehr als nur einmal auf dem Fuß. Leider vergaben Thomas, Sebastian und Andreas drei 1000%zige Chancen. Das Spiel wurde bis zu diesem Zeitpunkt von beiden Mannschaften äußerst fair geführt, in den letzten Minuten kam es zum Knackpunkt der Partie. Ein Spieler der Almekicker behinderte einen unserer Verteidiger, in dem er dessen Beine im Fallen festhielt. So konnte dieser den Ball nicht herausschlagen und ein Spieler der Almekicker brauchte diesen nur noch einzuschieben. Dem Schiri ist hierbei absolut kein Vorwurf machen, da die Situation schwer zu sehen war aus seiner Perspektive, allerdings hätten wir uns hier mehr Fairness von dem foulspielenden Spieler gewünscht, der Hobbygedanke lebt ja hauptsächlich von Fairness.
Dieser Treffer versetzte uns einen Tiefschlag und so viel kurz vor Ende noch das 0:3. Unser glänzend haltender Torwart Daniel muss hier noch erwähnt werden, da er eine grandiose Vorstellung ablieferte, auch unsere Abwehr spielte wieder ein starkes Spiel. Leider merkte man uns heute im Abschluss zu sehr an, dass wir ohne Stürmer angereist waren.

Dennoch wäre ein Unentschieden heute das gerechte Ergebnis gewesen, aber so müssen wir uns nächstes Spiel halt die 3 Punkte holen.

Hiermit möchte ich mich noch einmal für die letzten nicht ganz stressfreien Minuten entschuldigen, in denen ich mich doch manchmal im Ton und der Spielweise vergriffen habe.

Gruß Andreas

 
» Almekicker 08:
Almekicker bauen ihre Serie mit einem historischen 3:0 Sieg weiter aus
Am dritten Spieltag der Saison 2012 haben die Almekicker 08 den ersten zu-Null-Sieg in der Hochstift Liga- Historie geschafft. Mit einem stark dezimierten Kader (10 Absagen) ging es diesmal gegen die Hobbykicker des Wembley 2010.
Dabei feierten unsere beiden Neuzugänge Piet (gerade erst wieder fit nach Kreuzbandriss) und Thomas (Vereinsspieler) ihr Almekicker- Debüt. Besonders gefreut hat uns alle jedoch das Auflaufen von Sandro, der nach langer, krankheitsbedingter Pause zum ersten Mal seit über einem Jahr wieder auf dem Feld stand.
Da Torwart Jürgen verletzungsbedingt ausfiel und Radi zusammen mit Coach Wessy auf einer Hochzeit war musste mal wieder Adam im Tor ran. Im 3er Abwehrverbund leisteten unsere Oldies Werner und Detlef, vom Capitano Mauri bestens dirigiert, eine ihrer besten Leistungen ab und ließen nur ganz wenige Torchancen zu.
Da viele gute Offensivkräfte fehlten, stellten wir uns gegen die erfahrungsgemäß sehr abwehrstarken Wembleykicker erst mal auf ein Geduldsspiel ein. So kam es auch, bis nach 20 Minuten Ralf energisch den Ball erkämpfte und unser quirliger Stürmer Bobby das 1:0 markierte. Gleich danach hatte er nach einer herrlichen Kombination von Spitzi und Patrick das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte allerdings am Torwart. Als noch zwei gute Chancen von Simon und wieder Bobby ausgelassen wurden kam auf einmal Wembley mutig nach vorne. Der bis dahin noch völlig beschäftigungslose Adam konnte nur noch dem Ball hinterher schauen, als ein Wembley Stürmer den katastrophalen Pass von Piet abfing und frei vorm Tor stand. Zum Glück ging der Schuss knapp daneben.
Die folgenden 10 Minuten gehörten zwar dem Wembley, aber da die restlichen 2-3 Chancen viel zu überhastet abgeschlossen wurden, musste unser Keeper nicht einen ernsthaften Ball halten. So ging es mit einem knappen 1:0 in die Halbzeitpause.
Zehn Minuten nach Wiederanpfiff ging es dann richtig turbulent zur Sache. Erst traf Wembley nach einer Ecke und einem sehr sehenswerten Kopfball nur die Querlatte, doch gleich danach hatten die Almekicker das 2:0 auf dem Fuß. Und das gleich dreimal in 10 Sekunden!! Wer, wie, warum es nicht gemacht hat: Keine Ahnung, das MUSSTE einfach da 2:0 sein!
Hiermit ein Riesenkompliment an den gegnerischen Torhüter, der nicht nur in dieser Szene sensationell gehalten hat!!
Auf die darauf folgende Ecke kam es im Wembley- Strafraum zu einer unübersichtlichen Situation, bei der Piet mit einem Abwehrspieler aneinander geriet und alle mit einem Freistoß für Wembley rechneten. Dieser kam jedoch nicht und Detlef drischte das Leder aus 15 Metern für den diesmal machtlosen Torwart unhaltbar in die Maschen.
Dieses 2:0 brachte einige Spieler des Wembley vollkommen aus der Fassung und es kam im Nachhinein zu ein paar hitzigen Situation. Die Gemüter beruhigten sich dann wieder, ein vernünftiger Spielaufbau seitens des Gegner fand allerdings nicht mehr statt.
Kurz vor Schluss markierte Simon sogar noch das 3:0 und brachte den dritten Sieg im dritten Saisonspiel endgültig unter Dach und Fach.
Als nächster Gegner wartet nun der noch sieglose Liganeuling SFP 2010.

Termine

Zurzeit stehen keine weiteren Termine fest.

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren