Wembley 2010 - Almekicker 08


Spielinfos   
Datum:27.08.2011Schiedsrichter:Brenner von Bosenholz
Anstoß:18:00 UhrZuschauer:12
Spielort:Waldstadion 
 
Ergebnis:1:3 (1:1)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
WEM:, , , , , , , , , , , , ,
ALK:Adam, , Anthony, , Christian, , , , Maurizio, , , Paul, Radivoje, Sebastian, , , Sven, Werner
 
» Torschützen
WEM:,
ALK:, ,

Spielberichte
» Wembley 2010:
Wir warten weiter auf den zweiten Sieg
Erneute knappe Niederlage

Am vergangenen Samstag stand das nun sechste Spiel an. Nach einer bis dahin durchwachsenden Saison mit lediglich einem Sieg und vier Niederlagen standen uns nun die bis dahin ungeschlagenen Almekicker gegenüber.
Die erste Halbzeit verlief spielerisch auf einem Niveau und der Punkterückstand von neun Punkten war zu diesem Zeitpunkt nicht erkennbar. Die Almekicker hatten zwar einige Schüsse, die aber in der 1. Halbzeit nur selten den Weg zum Tor fanden. Unsere Abwehr um Marco H., Ben B. und Edgar O. hielt den Angriffen meist stand und so konnten wir aus einer sicheren Defensive auch unser Glück in der Offensive suchen. Ein Schuss von Alexander P. hätte schon nach ca. 10 Minuten fast für die frühe Führung gesorgt, der Ball flog aber knapp über die Querlatte. Ein weiterer Schuss von Dennis Z. konnte vom Torwart abgefangen werden. Die zahlreichen Eckstöße wurden allesamt von den Almekickern abgewehrt bzw. nicht erfolgreich verwertet. Mitte der Halbzeit schloss Alexander P. eine Einzelaktion zum 1:0 erfolgreich ab, das zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient war, auch wenn das Spiel bis dahin ausgeglichen war.
Zum Ende der Halbzeit konnten die Almekicker nach einem Abstimmungsfehler in unserer Defensive für Gefahr sorgen, Torwart Daniel B. konnten den Ball aber zur Ecke klären. So ging es mit einem zeitweise glücklichen, aber auch verdienten 1:0 in die Pause.
Kurz nach dem Seitenwechsel bot sich uns die Chance zur Vorentscheidung. Thomas S. schickte Alexander P. mit einem Pass in die Spitze freistehend vor das Tor der Almekicker. Der Ball verfehlte das gegnerische Gehäuse um wenige Zentimeter. Wie in den vorherigen Spielen kippte nach einer vergebenen Großchance das Spiel und die Almekicker konnten ihre Chancen erfolgreich nutzen. Nach einem Eckstoß konnte ein Almekicker freistehend zum Kopfball hochsteigen und glich die Führung aus. Ein Heber über Torwart Manuel T. führte wenige Minuten später zum 1:2. Einige Minuten vor Schluss fiel das Tor zum 1:3 Endstand.

Nach einer starken ersten Halbzeit konnten wir nach der Halbzeitpause nicht mehr an die Leistung anknüpfen und gaben so einen möglichen Sieg aus der Hand. Nach nun fünf Niederlagen aus sechs Spielen müssen in den letzten drei Spielen nun die nötigen Punkte gesammelt werden, um noch einen Mittelfeldplatz zu erreichen.
 
» Almekicker 08:
-

Termine

28.09. PBT - LSLInfo
28.09. RBP - SCFInfo
29.09. WRP - FCNInfo
12.10. FCN - PBTInfo
12.10. RBP - WRPInfo

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren