Sturm Lippe - Forenkicker


Spielinfos   
Datum:27.02.2010Schiedsrichter:Schwarz Gelb Dalheim
Anstoß:15:30 UhrZuschauer:13
Spielort:Waldstadion 
 
Ergebnis:4:8 (3:2)

Spielstatistiken
» Eingesetzte Spieler
STL:, , , , , , , , , , , ,
FK:, , , , , , , , , , ,
 
» Torschützen
STL:, , , ,
FK:, , , ,

Spielberichte
» Sturm Lippe:
Beim Bestreiten des Eröffnungsspiels der Hochstift Liga-Saison musste sich die Mannschaft von Sturm Lippe unglücklich mit 4:8 gegen die Forenkicker geschlagen geben.

Sturm Lippe ging topmotiviert in die erste offizielle Vereinspartie, trotzdem war die Erwartungshaltung der Mannschaft eher gering. Das änderte sich als Jan Köplin den Sturm nach bis dahin verteiltem Spiel mit 1:0 in Führung brachte. Er erkämpfte sich den Ball an der Mittellinie und startete ein furioses Solo, bei dem unsere Nummer 17 zwei Verteidiger stehen ließ und den Ball trocken rechts unten im Netz versenkte. Damit hat Jan sich für alle Ewigkeiten in die Sturm Lippe-Analen als erster ofizieller Torschütze in einem Pflichtspiel eingetragen. Sturm Lippe, die jetzt Morgenluft witterten, legten gleich nach. Ein paar Minuten später wurde Hannes Döhring von Jan mustergültig bedient und erzielte das 2:0. Fast im Gegenzug erzielten die Forenkicker den Anschlusstreffer. Für den Sturm jedoch kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Schnell hatte man mit 3:1 den alten Zwei-Tore-Abstand wiederhergestellt, Torschütze war diesmal der blonde Engel Quentin Joly. Mit einem glücklichen Hebertor konnten die Forenkicker aber noch vor der Pause das 3:2 markieren. Für Sturm Lippe kam es jetzt ganz hart. Der bis dahin große Rückhalt, "Zar" Alexander "der Große" Meyer verletzte sich am Knie, als er versuchte den Ball noch zu erwischen, der sich über ihm ins Tor senkte. Wir wünschen ihm an dieser Stelle gute Besserung. Jan, der bis dahin beste Mann im Angriff, übernahm nun die Torwartposition. Mit der 3:2-Führung ging man in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel machten sich die Positionswechsel jedoch bemerkbar. Nach dem unglücklichen 3:3 und einem Elfmetertor der Forenkicker musste Sturm Lippe nun erstmals einem Rückstand hinterherlaufen. Alexanders Ausstrahlung fehlte hinten und Jans Laufpensum vorne. Mit dem 3:5 und dem 3:6 erlosch nun jede ernsthafte Gegenwehr der Lipper, bei denen sich nun auch langsam konditionelle Defizite bemerkbar machten. Nach zwei weiteren Gegentreffern setzte Sven Tegeler mit dem 4:8 den Schlusspunkt der Partie.

Trotzdem der Sieg am Ende ein bisschen zu hoch ausfiel und nicht ganz den Spielverlauf wiedergab, konnte der Sturm mit seiner Leistung wirklich zufrieden sein, die so vor dem Spiel wirklich niemand erwartet hätte.
 
» Forenkicker:
Auftaktsieg mit Startschwierigkeiten
Am 27. Februar war es endlich soweit, die Hochstift Liga ging in ihre dritte Saison. Im Waldstadion, dem neuen Einheitsplatz der Liga, wartete mit Sturm Lippe ein Liganeuling auf uns. Schwarz Gelb Dalheim stellte das Schiedsrichter-Duo für die Begegnung, die mit etwas Verzögerung um 15:40 Uhr angepfiffen wurde.

Zu Beginn der Partie machte es sich schnell bemerkbar, dass wir vor dem Spiel erst einmal in diesem Jahr trainieren konnten. Zudem fehlten mit Gino und Philip zwei wichtige Abwehrleute, so dass die Defensive anfangs etwas Zeit benötigte, um sich zu finden und zu ordnen. Doch auch im Spiel nach vorne gelang noch nicht allzu viel. Sturm Lippe machte es besser und konnte zwei der sich ergebenen Chancen nutzen. Durch den Rückstand wachgerüttelt wurde unser Spiel nun etwas zwingender. Andre fand mit einem schönen Pass Dennis K., der sich die Chance nicht nehmen ließ und den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte. Die Gastgeber fanden aber weiterhin Lücken in unserer Abwehr und konterten unser Tor mit dem Treffer zum 3:1. Kurz vor der Pause traf Toni aber noch mit einem schönen Lupfer über den Torwart zum 3:2-Halbzeitstand. Direkt nach dem Treffer musste der Torwart von Sturm Lippe verletzungsbedingt vom Feld.

Beflügelt durch den Treffer unmittelbar vor der Pause wollten wir nach dem Seitenwechsel nachlegen. Dies gelang in Person von David, der eine verunglückte Kopfballrückgabe volley nahm und sehenswert zum 3:3-Ausgleich einnetzte. Das Spiel verlagerte sich nun mehr in die Hälfte der Liganeulinge, wobei auch diese mit ihren Angriffen immer gefährlich blieben. Doch der nächste Treffer ging wieder auf unser Konto. Nachdem Kevin im Strafraum zu Fall gebracht wurde, verwandelte Dennis K. den fälligen Strafstoß zu unserer ersten Führung des Tages. Nur kurze Zeit später profitierte Dennis K. von einem missglückten Abwehrversuch und baute die Führung weiter aus (3:5). Das Spiel war damit gedreht. Im weiteren Verlauf reagierte Toni nach einer Ecke am schnellsten und erzielte das 3:6. Unser schönstes Tor des Tages erzielte Alex G. nach einem schönen Sololauf und anschließender Kombination mit Dennis B. mit dem 3:7. Sturm Lippe kam noch mal auf drei Tore heran, als sie den Ball tief in unserer Hälfte eroberten und Micha im Tor keine Chance ließen. Doch Alex G. konnte sich noch einmal entscheidend durchsetzen und traf mit einem Schuss ins lange Eck. Sein zweiter Treffer des Tages war zugleich unser 250. Tor in der Hochstift Liga-Geschichte. So endete die Partie, in der Michael D. sein Hochstift Liga-Debüt für uns gab, am Ende mit 4:8 (2:3) für uns. Trotzdem waren in unserem Spiel noch viele Defizite offensichtlich, die am besten bis zum nächsten Spiel gegen den FC Teutonia abgestellt werden sollten.

Termine

Zurzeit stehen keine weiteren Termine fest.

Aktuelle Tabelle

Hier geht's zu der Tabelle


Sponsoren